Hochzeitstrends 2018 | Luminal Park

Hochzeitstrends 2018

Bis zur Hochzeit ist es nicht mehr lang? Holen Sie sich hier Inspiration zu den aktuellen Farben, Themen und Styles. Überraschen Sie die Gäste mit originellen Details!

„Ja, ich will.“ – Es ist ein großer Satz, ein großer Moment für viele Paare. Unvergesslich soll er sein. Beste Inspirationsquelle für ein harmonisches Drumherum sind da die aktuellsten Gestaltungstrends. Während Mode allerdings kommt und geht, bleibt der Wunsch des Hochzeitspaares gleich: Sie wollen einen einmaligen Moment mit der Familie und den engsten Freunden teilen. Statistiken zufolge steigen die Ausgaben für Hochzeiten, die Zahl der geladenen Gäste dagegen sinkt: Denn eine Menge Gäste zu haben, ist längst nicht mehr so wichtig. Gemeinsam Erfahrung teilen ist, was zählt.

Das Erleben und die Erfahrung sind das, was Millenials suchen, die 18- bis 35-Jährigen. Sie geben der Gemütlichkeit, der Persönlichkeit und neuen Designs den Vorzug.

Laut Pinterest steigt das Interesse an Hochzeitsthemen, besonders an Hochzeiten mit Brunch, mit personalisierten Cocktails, und an natürlichem Kopfschmuck und schulterfreien Hochzeitskleidern.

Die einflussreichsten Trends im vergangenen Jahr waren laut der Hochzeitsplattform The Knot:

  • Hashtags/ Gestaltung der Social Media/ Digitale Einladungskarten/ Snapchat Filter
  • Kleine Hochzeiten mit wenigen Gästen/ Hochzeiten mit Motto/ freie Trauungen
  • Villen/ Landhäuser/ Paläste/ im Freien feiern
  • Unkonventionelle Brautkleider/ passende Sneaker für die Bräutigame
  • Do it yourself/ Pinterest/ Einmachgläser statt herkömmlichen Trinkgläsern
  • Photobooth
  • alternative Hochzeitstorten/ Cupcakes
  • Choreografien/ Flashmobs
  • Crowdfunding für die Flitterwochen/ Spenden statt Geschenken

 

Einige dieser Themen bleiben auch 2018 aktuell, denn sie passen zu den Vorstellungen und Wünschen der Generation Yolo – „You Only Live Once“ – die jeden Tag, jeden Moment intensiv erleben möchte, natürlich ganz besonders auch den wichtigsten Tag im Leben!

Dauerbrenner 2017, die siche halten


1. Boho Chic

Warum Boho? Weil die Boho-Hochzeit die höchste Form der Romantik ist. Sie orientiert sich an Disneyprinzessinnen und am natürlichen Stil großer Diven.

Pastellfarben, Tischläufer und Dekorationen mit Blumenthemen und Brautschleiern, Kerzen und zarte LED-Lichter geben Ihrem Liebensmärchen den passenden Rahmen.

2. Industrial Chic

Der Renner von 2017 bleibt auch dieses Jahr ein Trend. Vintage LED-Lichterketten passen perfekt zu dem Stil, der die Nostalgie einer blühenden Vergangenheit aufgreift und mit großer Freude mit den Elementen der nicht aufzuhaltenden Technologisierung spielt.

Metall, Kupferrot und Holz sind die Grundmaterialien für diesen Stil. Yuccies (die neuen Hipster) haben die Qual der Wahl, wenn sie sich für eine Hochzeit im Industrial Stil entscheiden.

3. Hochzeit im Freien

Wir sind es gewohnt, in beengten Räumen zu leben, in einem Umfeld, das häufig belastet ist, wo Verkehr und Lärm herrschen. Da ist die Vorstellung verlockend, fern von alledem Hochzeit zu feiern, im der freien, unbelasteten Natur.  

Die Hochzeit im Freien ist gefragt: vor allem die Hochzeit im Wald, die Gartenhochzeit, das Hochzeits-Picknick. Trauungen, die im Grünen stattfinden, sind das Leitmotiv und je nach Neigung oder Saison kehren sie unter immer neuen Namen wieder: Nachhaltige Hochzeit, Öko-Chic, Natural-Chic, …

Die Farbe Grün – oder Greenery – von Pantone zur Farbe des Jahres 2017 ausgerufen – bleibt daher auch dieses Jahr im Trend, naheliegenderweise.

Die Natur triumphiert in ihrer ganzen Schönheit und Einfachheit, was obendrein dank LED-Technologie hervorgehoben werden kann. Überzeugen Sie sich selbst! LED-Kerzen, und die batteriebetriebenen Lichtinstallationen sind bestens geeignet, um auch Locations im Freien originell und einfühlsam zu dekorieren. Die Möglichkeiten, die Location mit Lichtern persönlich gestalten, sind schier unendlich!

 

Neue Trends 2018

Welcher wird sich besonders durchsetzen? Die Meinungen und Geschmäcker der Experten gehen in diese Richtungen:


1. Knallbunt

Der eine mag’s dezent, der andere kräftig. Aber für 2018 steht fest: Auf den Hochzeiten geht es bunt zu.

Im vergangenen Jahr, war Grün der herrschende Ton – Sie erinnern sich an die Tischläufer ohne Blumen. Die Farbe des Jahres 2018 ist laut Pantone Ultraviolett, eine starke und nachdrückliche Farbe. Wir raten davon ab, alles in diesen Farbton zu tauchen. Aber was halten Sie von einer Feier in Lilatönen und Lavendel – die Farben berauschender Düfte und eindrücklicher Schönheit. Alternativ können Sie die Farben über Blumen in die Lokation bringen: Mit Malven, Hyazinthen und Veilchen.

Für Hochzeiten im Boho-Chic sind knallige Farben nichts. Bleiben Sie bei Pastelltönen um den zarten Aspekt der Braut hervorzuheben. Sie spielen mit dem Gedanken, diese Atmosphäre irgendwie zu brechen? Wählen Sie Blumen mit lebhaften Farben und einen neuen Trend: die Folk-Hochzeit, die sich mit ihren Stickmotiven und russischen Puppen, an osteuropäische Traditionen anlehnt.

2. Übers Jahr

Der Sommer ist traditionell besonders gefragt für Hochzeiten. Aber der Herbst fasziniert immer mehr Hochzeitspaare. September und Oktober sind neuerdings am häufigsten gewählten Monate für Heiraten – nicht zu reden vom Winter.

Es mag an der Inspiration durch „Games of Thrones“ liegen oder am Klimawandel – jedenfalls haben Brautpaare jedes Jahr weniger Angst vor der Kälte. Wie romantisch sind aber auch die Herbstabende oder das zarte Dezemberlicht, und wie anheimelnd der Hygge-Stil. Zurecht mausern sie sich gerade zu schönen Hochzeitstrends. Oder ist es die Magie des nahenden Weihnachtsfestes, das berührt und Emotionen wachruft?


3. Mehr als ein Hochzeitsbankett

Zunehmend out: Hochzeiten, bei denen wir ewig sitzen und ewig mit denselben Menschen um uns herum reden, während wir auf den nächsten Gang warten. Immer mehr Paare entscheiden sich für Cocktail-Partys mit Foodtruck, Eiswagen und Getränkestand à la Street Food.

Wenn Sie die Gäste ganz überraschen wollen, feiern Sie morgens mit einem Brunch. Sie werden die Idee originell finden und den derzeit gefragtesten Foodtrend genießen!

4. Liebe zum Detail

Man kann sich unendlich in die Hochzeitstrends vertiefen. Aber wir glauben, dass bei allem die Hochzeitsfeier das Paar authentisch wiederspiegeln sollte. Lassen Sie daher Ihre Phantasie schweifen und versuchen Sie möglichst Ihre Wünsche umzusetzen.

Vielleicht helfen folgende Denkanstöße dabei, das Fest persönlich zu gestalten:

  • Für die nachhaltige Hochzeit eines veganen Brautpaares könnten Gemüse und Obst die passende Tischdeko sein. Stellen Sie sich ein Bouquet mit Artischocken vor! Dieses Gemüse ist sehr dekorativ!
  • Für DIY-Liebhaber gibt es die tausend Origami-Kraniche: Einer japanischen Legende zufolge erfüllen die Götter Ihnen Ihren Wunsch, wenn Sie tausend Kraniche für sie fertigen. Welchen besseren Wunsch gibt es, als sein Leben gemeinsam glücklich zu verbringen!
  • Vor der Zeremonie begrüßen Sie die Gäste mit einem Trinkspruch. Alle werden den Mund vor Staunen nicht zu kriegen und Sie können sichergehen, dass alle rechtzeitig eintreffen.
  • Vergessen Sie nicht das Unterschriftenbuch: Damit haben Freunde und Verwandte die Gelegenheit, Ihnen ihre Gedanken und Glückwunsche zu hinterlassen. Ein wunderschönes Andenken.

Wie geht’s Ihnen nach diesem Ideenbad? Bereit zur Hochzeit? Wenn sich Ratschläge und Hilfe bei der Licht-Deko für Ihre Location brauchen, kontaktieren Sie uns gerne. Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, was alle Neuigkeiten zur Gestaltung mit Licht und Deko angeht.